Karuna Technology gewinnt dritten Platz der European Space Navigation Competition (ESNC) in der Landeskategorie Hessen.

03.12.2018

Karuna Technology gewinnt dritten Platz der European Space Navigation Competition (ESNC) in der Landeskategorie Hessen.

Das StartUp Karuna Technology, das über Mobile Zahlungssysteme tägliche Mikrospenden zu Bedürftigen in Afrika versenden möchte, gewann den dritten Preis der European Space Navigation Competition (ESNC) in der Landeskategorie Hessen.

Im Vordergrund der Auszeichnung stand die innovative Idee GPS-Daten zu verwenden, um humanitäre Hilfe effizienter zu gestalten. Diese Daten haben eine zentrale Rolle in verschiedenen Stufen des Spendenprozess: Zur Abwehr von Betrugsfällen, identifizieren von Unterversorgung und zielgerichteten Verbesserung der wirtschaftlichen Situation bedürftiger Länder.

Die ESNC findet jährlich statt und zeichnet innovative Dienste, Produkte und Geschäftsideen aus, die auf Satelliten-Navigationssysteme im Alltag nutzen.

Das Team formierte sich im Rahmen der Veranstaltung „Start-up Community Darmstadt – Gründung und Management eines Start-ups“ an unserem Fachgebiet für Entrepreneurship

zur Liste