Anerkennungen

Anerkennungen

Bei geplanten Studienaufenthalten im Ausland ist es ratsam, sich vorher mit dem Fachgebiet abzustimmen und eine Voranerkennung einzuholen. Bitte reichen Sie zur Überprüfung der Voranerkennung folgende Unterlagen ein:

- Ausgefülltes Formular zur Voranerkennung und

- detaillierte Vorlesungsbeschreibung der Lehrveranstaltung auf Englisch oder Deutsch. Diese muss die Kursinhalte, die Credit Points, die Einordnung in den Studienplan sowie die Zielgruppe der Vorlesung aufzeigen und von der Partneruniversität stammen (z. B. Ausdruck einer Webseite).

Für die Endanerkenung lassen Sie uns bitte folgende Unterlagen zukommen:

- Ausgefülltes Formular zur Endanerkennung,

- originale Notenbescheinigung und

- detaillierte Vorlesungsbeschreibung (s. o.) und ggf. weitere auf der Voranerkennung vermerkte Unterlagen.

Für die Anerkennung von Prüfungen, die an anderen Universitäten in Deutschland abgelegt wurden, setzen Sie sich bitte ebenfalls mit dem Fachgebiet in Verbindung. Die einzureichenden Unterlagen entsprechen denen einer Endanerkennung.

Einreichung der Unterlagen:

Bitte geben Sie die Unterlagen persönlich bei Alexander Huber ab oder vereinbaren Sie einen Sprechstundentermin (per ).

Die benötigten Formulare finden Sie im Downloadbereich Internationales des Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.

Allgemeine Informationen zu Prüfungsleistungen im Ausland erhalten Sie im Bereich Internationales Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.