Aktuelles - Archiv

Aktuelles - Archiv

  • 19.12.2016

    Öffnungszeiten Sekretariat über die Weihnachtszeit

    Das Sekretariat am FG Gründungsmanagement ist in der Zeit vom 20.12.2016 bis einschließlich 06.01.2017 geschlossen.

  • 16.11.2016

    Kick-off Venture Valuation – 17.11.2016 – room change

    The course venture valuation will start tomorrow, 17.11.2016 at 9AM at the IHK (Industrie und Handelskammer Darmstadt) at the Rheinstraße 89, 64295 Darmstadt. The exact room will be announced at the entrance but will be located on the third floor. In case you use the elevator, please press the button „3A“.

  • 05.05.2017

    Klausureinsicht: Grundlagen des Entrepreneurship WiSe 2016/2017

    Die Einsicht zur Klausur Grundlagen des Entrepreneurship aus dem WiSe 2016/17 findet am 17. Mai 2017 im Zeitraum von 13:30 bis 16:30 im Raum S102/330 statt.

    Für die Klausureinsicht ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte senden Sie bis zum 12. Mai 2017 – 15Uhr eine E-Mail an Huber(at)ent.tu-darmstadt.de mit Ihrem Namen und Matrikelnummer. Danach ist keine Anmeldung mehr möglich. Aufgrund der Vielzahl an Teilnehmern werde ich Einsichtsslots von ca. 20-30 Minuten festlegen. Den für Sie vorgesehenen Slot teile ich Ihnen nach Ende der Anmeldefrist am 12. Mai 2017 mit.

    Bitte bedenken Sie, dass bei der Klausureinsicht keine Musterlösung zur Verfügung stehen wird. Sie können jedoch Hardcopy Unterlagen (Bücher, Skripte etc.) mitbringen. Bitte denken Sie auch daran Ihren Studienausweis sowie einen Lichtbildausweis mitzunehmen. Sollte es Ihnen nicht möglich sein den Termin zur Einsicht persönlich wahrzunehmen, kann dies auch ein Bevollmächtigter für Sie tun. Notwendig ist hierfür eine unterschriebene Vollmacht im Original mit namentlicher Nennung des Bevollmächtigten und einer Anmeldung per E-Mail.

  • 06.02.2017

    Raumänderung – Grundlagen des Entrepreneurship

    Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl werden die zukünftigen Vorlesungen im Raum S208/171 stattfinden. Am 23. November 2016 findet die Vorlesung einmalig im Raum S306/052 statt.

  • 12.10.2016

    Exam review of the courses Venture Valuation and Entrepreneurial Finance

    The exam review for the courses Venture Valuation and Entrepreneurial Finance of the summer term 2016 will take place on October 18th, 2016 from 2:30 to 3:30 PM in Room S103/313.

    Important information concerning the exam review: We will not provide any model solution (Musterlösung) for the exam. Allowed auxiliaries are printed course materials as well as compulsory and additional literature mentioned in the course. Please do also bring your student card and ID or passport for identification.

    In case you cannot participate in the exam review personally, you may send an authorized representative (Bevollmächtigter). In order to assign authorization, the authorized representative needs a written and signed confirmation including a copy of your ID or passport that he or she is allowed to represent you in the exam review. In addition, the authorized representative also needs his or her ID or passport.

  • 10.10.2016

    Finalist für „Karl Schlecht Stiftung Entrepreneurship Research Award 2016“

    Der von Carolin Bock, Alexander Huber und Svenja Jarchow-Pongratz verfasste Artikel „Growth Factors of Research-based Spin-offs and the Role of Venture Capital Investing“ war bei der diesjährigen Interdisziplinären Jahreskonferenz Entrepreneurship, Innovation und Mittelstand („G-Forum“) für den Best Paper Award der Konferenz, den „Karl Schlecht Stiftung Entrepreneurship Research Award 2016“, nominiert.

  • 19.09.2016

    Start-up Praktikum im Marketing bei AOM-Systems GmbH in Griesheim bei Darmstadt

    Praktikumsstelle in einem Start-up: Marktanalyse und Entwicklung Marketing & Vertriebsstrategie (Ausschreibung)

    Die AOM-Systems GmbH, eine Ausgründung aus der TU Darmstadt, ist spezialist für laserbasierte optische Messtechnik. Aktuelle sucht die AOM-Systems GmbH einen motivierten Praktikanten, der nicht nur die Theorie sondern auch die Praxis sehen und von ihr lernen möchte. Die AOM-Systems GmbH hat das Zeitverschiebungs-Verfahren zur Marktreife geführt und vermarktet dieses System im internationalen Kontext. Für nähere Informationen zur Firma und dem System siehe bitte www.aom-systems.com.

    Die Praktikumsstelle richtet sich an Betriebswirte und Wirtschaftsingenieure.

  • 13.09.2016

    Klausurinformation: Grundlagen des Entrepreneurship SoSe 2016

    Die Klausur im SoSe 2016 zur Vorlesung Grundlagen des Entrepreneurship findet am Donnerstag, 15.09.2016 ab 13:00 Uhr im Raum S101/A03 statt.

  • 08.09.2016

    Exam review of the courses Venture Valuation and Entrepreneurial Finance

    The exam review for the courses Venture Valuation and Entrepreneurial Finance of the summer term 2016 will take place on October 18th, 2016 from 3 PM to 5 PM. Please register yourself via E-Mail (Huber(at)ent.tu-darmstadt.de) for the exam review until October 11th, 2016 – 3 PM. Please mention your full name, matriculation number and course of study. On October 11th, 2016 – 4 PM we will publish the exam review slots and the room for the respective matriculation numbers on our website.

    Important information concerning the exam review: We will not provide any model solution (Musterlösung) for the exam. Allowed auxiliaries are printed course materials as well as compulsory and additional literature mentioned in the course. Please do also bring your student card and ID or passport for identification.

    In case you cannot participate in the exam review personally, you may send an authorized representative (Bevollmächtigter). In order to assign authorization, the authorized representative needs a written and signed confirmation including a copy of your ID or passport that he or she is allowed to represent you in the exam review. In addition, the authorized representative also needs his or her ID or passport.

  • 10.08.2016

    25-jähriges Dienstjubiläum von Frau Elisabeth Beller

    Frau Elisabeth Beller feiert am 1. August 2016 ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Das Fachgebiet Gründungsmanagement um Fr. Prof. Carolin Bock und Alexander Huber wünschen Fr. Beller hierzu alles erdenklich Gute. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit!